warten

sie Wartet auf das Ende des Krieges,
auf die Rückkehr des Freundes;

sie Wartet auf die Hochzeit,
das Ja vor dem Standesamt;

sie Wartet auf den Urlaub,
die Tage zusammen;

sie Wartet auf den Feierabend,
das Essen mit dem Mann;

sie Wartet auf den Krankenbericht,
auf bessere Zeiten;

sie Wartet auf die Schlussworte der Beerdigung,
das Zu-Grabe-Tragen;

auf das eigene Ende,

von Schmerz und Leid
am Hoftor des Lebens vor der Haltestelle Tod

Jeden Abend

Nach einer Geschichte einer Frau die heute ca. 76
Jahre alt ist. Sie wartete bis vor kurzem noch auf ihren
Mann der von der Arbeit zurückkam. Jetzt kommt er
nicht mehr, doch sie wartet weiter ...

Über Alexander Guzewicz

Alexander Guzewicz ist in der Nähe von Heidelberg aufgewachsen und hat dort eine juristische Ausbildung beim Land Baden-Württemberg absolviert. Er hat schon sehr früh, im Alter von fünfzehn Jahren, mit dem Schreiben begonnen. Alexander Guzewicz lebt und arbeitet heute in Berlin.

Lesen Sie das Interview mit Alexander Guzewicz

Alexander Guzewicz beim eure-l verlag

Mordlast: Ein Ólafur Davídsson Roman
Herbstwald: Ein Ólafur Davídsson Roman
Eishaut: Ein Ólafur Davídsson Roman
Jugendrausch: Ein Ólafur Davídsson Roman

Venedigs Mörder
Von der Kunst Pariserinnen zu küssen

Die gesamte Ausgabe 9 /2008 V1 [767 KB] gibts hier als PDF.

Kommentare zu 'warten'

Bewerten Sie 'warten'


Der eure-l verlag ist bunt - nicht nur unser Logo.

Trotz unserer relativ kurzen Geschichte hat der eure-l verlag bereits beachtenswerte Erfolge erzielt, die wir in Zukunft fortgesetzt werden wollen. Hierbei steht der eure-l verlag für moderne Veröffentlichungswege und eine professionelle Abwicklung seiner Projekte. Deshalb stehen wir auch für Vielfältigkeit bei der Auswahl bei unseren Neuerscheinungen und bei der Wahl unserer Autorinnen und Autoren. Unsere kreativen Künstlerinnen und Künster sind uns wichtig - sie stehen bei uns deshalb im Mittelpunkt.

Neue und unbekannte Autorinnen und Autoren sind deshalb beim eure-l verlag gerne gesehen. Vor allem unseren neuen Autorinnen und Autoren möchte der eure-l verlag eine Plattform für qualitativ hochwertige Werke bieten und steht mit einer entsprechenden Beratung und Unterstützung während des gesamten Veröffentlichungsprozesses zur Verfügung. Wenn Ihr Manuskript zum eure-l verlag passt, freuen wir uns über eine Einsendung. Weitere Details finden Sie hier.

Von Beginn an nutzt der eure-l verlag bei seinen Printausgaben ausschließlich Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Unsere Printtitel werden in Deutschland gedruckt, um lange Transportwege und unnötige Emmissionen zu vermeiden und wir verzichten auf die Kunststofffolie, die in unserer Branche immer noch üblich ist. Darüber hinaus versuchen wir über unsere Preispolitik für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen. Im Gegensatz zu anderen Verlagen bietet der eure-l verlag e-Books zu deutlich günstigeren Konditionen an, als die dazugehörige Printausgaben, um den Holzeinsatz zu minimieren.





Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen