Mordlast

Alexander Guzewicz

Ein Ólafur Davídsson Roman
erschienen im Juni 2009

In einem beinahe vergessenen Betongebilde aus Deutschlands düsterster Zeit wird ein Mann im besten Alter ermordet. Ólafur Davídsson ahnt, dass die Geschichte des Tatorts mit dem Mord in einem Zusammenhang steht. Sein Verdacht wird bestätigt, als sich herausstellt, dass das Opfer ein beispielloses Doppelleben geführt hatte: Ein Leben in der Vergangenheit und das moderne Leben eines Künstlers. Ist das ein Mordmotiv?

Davídsson versucht diese Frage zu klären, indem er herauszufinden versucht, in welchem Leben das Opfer seinem Mörder begegnet ist.Als er zu verstehen beginnt, was es mit dem Doppelleben des Opfers auf sich hat, begeht die Hauptverdächtige Selbstmord in ihrer Zelle und die Suche nach der Wahrheit beginnt erneut im Sumpf der Vergangenheit.

Blick ins Buch (pdf) [168 KB]

Taschenbuch/Paperback
280 Seiten

€ 14,95 [D], € 15,40 [A]
ISBN 978-3-939984-02-3

unter anderem hier erhältlich

PDF
DRM-geschütztes eBook

€ 4,99 [D], € 5,10 [A]
ISBN 978-3-939984-22-1

unter anderem hier erhältlich

ePUB
DRM-geschütztes eBook

€ 4,99 [D], € 5,10 [A]
ISBN 978-3-939984-32-0

unter anderem hier erhältlich

Kindle
DRM-geschütztes eBook

€ 4,99 [D], € 5,10 [A]
ISBN 978-3-939984-42-9

unter anderem hier erhältlich

MobiPocket
DRM-geschütztes eBook

€ 4,99 [D], € 5,10 [A]
ISBN 978-3-939984-42-9

unter anderem hier erhältlich

Über den Autor

Alexander Guzewicz ist in der Nähe von Heidelberg aufgewachsen und hat dort eine juristische Ausbildung beim Land Baden-Württemberg absolviert. Er hat schon sehr früh, im Alter von fünfzehn Jahren, mit dem Schreiben begonnen. Seit Juni 2009 schreibt er auch für die Readers Edition in den Ressorts Politik und Wirtschaft.
Alexander Guzewicz lebt und arbeitet heute in Paris.

Ihre Meinung zum Buch

Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu Mordlast. Ihre E–Mail wird nicht bei der Veröffentlichung Ihres Kommentars angezeigt. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Die Datenbankverbindung ist fehlgeschlagen, bitte überprüfen Sie die Datenbank-Einstellungen.