warten

Alexander Guzewicz


sie Wartet auf das Ende des Krieges,
auf die Rückkehr des Freundes;

sie Wartet auf die Hochzeit,
das Ja vor dem Standesamt;

sie Wartet auf den Urlaub,
die Tage zusammen;

sie Wartet auf den Feierabend,
das Essen mit dem Mann;

sie Wartet auf den Krankenbericht,
auf bessere Zeiten;

sie Wartet auf die Schlussworte der Beerdigung,
das Zu-Grabe-Tragen;

auf das eigene Ende,

von Schmerz und Leid
am Hoftor des Lebens vor der Haltestelle Tod

Jeden Abend

Nach einer Geschichte einer Frau die heute ca. 76
Jahre alt ist. Sie wartete bis vor kurzem noch auf ihren
Mann der von der Arbeit zurückkam. Jetzt kommt er
nicht mehr, doch sie wartet weiter ...


Die gesamte Ausgabe 9 /2008 V1 gibts hier als PDF.


Über den Autor


Alexander Guzewicz ist in der Nähe von Heidelberg aufgewachsen und hat dort eine juristische Ausbildung beim Land Baden-Württemberg absolviert. Er hat schon sehr früh, im Alter von fünfzehn Jahren, mit dem Schreiben begonnen. Seit Juni 2009 schreibt er auch für die Readers Edition in den Ressorts Politik und Wirtschaft.
Alexander Guzewicz lebt und arbeitet heute in Paris.


Aktuelles vom eure-l verlag als RSS-Feed abonnieren


eure-l verlag Frankfurt am Main | Paris - eure-l.com - info@eure-l.com

drucken