Orakel des Lebens

Ich suchte vergebens
Nach deinem Sinn,
Kam nicht zu dir hin.

Deine Seelen-Blüte,
So dacht´ ich,
Liegt in der Welt,
Die die Sonne erhellt.

Was mein Aug´ erblickte,
Konnt´ mich kaum berühren,
Dein Wesen im Außen zu spüren,
Wenn ich mich anschickte,

Dich in deiner Gänze zu erfassen,
Glich einem Wühlen im Äther,
Wirkte nach trunkenem Täter,
Nach gefrorenem Spiegel und Massen

Verdörrter Gedankenblasen,
Die´s Grün stahlen von Rasen,
Blatt und Baum -
Ohne Wurzel, ohne Raum.

Was, wenn mein Ich nun fällt,
Hinein in Raum und Welt?
Wenn mein Geist
Als spürend Ich erwacht -

Und all gehemmte
Lebenskraft entfacht?
Was, wenn ich mich
stellte, in meine Natur?

Wenn das Leben selbst
Mich wählte, damit ich seh´
Was ich bin - auf Füßen steh´
Mit Kraft und Kultur:

Als Tänzer an der Schwelle,
Als Hirte der Wagnis,
Ein Wanderer auf den Spuren
Des Lichtes im Hades.

Wäre mein Ich dann reicher?
Wäre alles Leben leichter,
Weil der Weg sichtbar,
Und all die Dämonen lichter?

Ist denn nicht Prüfung
Schon Entlohnung genug?
Entzieht sie dem Weltenlaufe,
Nicht ihren Hohn und Betrug?

Gibt denn nicht Prüfung
Alles, was unser Geist sich je erringt –
Ja, was er am Ende
Auch mit sich nimmt?

Über Babett Wallek

Babett Wallek faszinierte von jeher die Kunst der Bewegung, was sie dazu bewog, Sportwissenschaften zu studieren. Von der Geradlinigkeit abgestoßen, gelangte sie nach einem halbjährigen Auslandsaufenthalt in Asien zur Theaterpädagogik und näherte sich den Künsten der Sprachgestaltung sowie den großen Dichtern und Denkern. Eine innige Zuneigung zu Johann Wolfgang von Goethe, Herrmann Hesse und Paulo Coelho blieben seitdem bestehen. Das Schreiben ist von jeher ihr Begleiter. Ihr ganzer Erkenntnisweg schließt das Schreiben als Prozess mit ein, und das ist eigentlich das Wesen ihrer schriftstellerischen Qualitäten. Das Leben von Babett Wallek aus Dortmund gestaltet sich daher außerordentlich vielfältig.

Babett Wallek beim eure-l verlag

Mein stummes Sehnen
Orakel des Lebens

Die gesamte Ausgabe 9 /2008 V1 [767 KB] gibts hier als PDF.

Kommentare zu 'Orakel des Lebens'

Bewerten Sie 'Orakel des Lebens'


Der eure-l verlag ist bunt - nicht nur unser Logo.

Trotz unserer relativ kurzen Geschichte hat der eure-l verlag bereits beachtenswerte Erfolge erzielt, die wir in Zukunft fortgesetzt werden wollen. Hierbei steht der eure-l verlag für moderne Veröffentlichungswege und eine professionelle Abwicklung seiner Projekte. Deshalb stehen wir auch für Vielfältigkeit bei der Auswahl bei unseren Neuerscheinungen und bei der Wahl unserer Autorinnen und Autoren. Unsere kreativen Künstlerinnen und Künster sind uns wichtig - sie stehen bei uns deshalb im Mittelpunkt.

Neue und unbekannte Autorinnen und Autoren sind deshalb beim eure-l verlag gerne gesehen. Vor allem unseren neuen Autorinnen und Autoren möchte der eure-l verlag eine Plattform für qualitativ hochwertige Werke bieten und steht mit einer entsprechenden Beratung und Unterstützung während des gesamten Veröffentlichungsprozesses zur Verfügung. Wenn Ihr Manuskript zum eure-l verlag passt, freuen wir uns über eine Einsendung. Weitere Details finden Sie hier.

Von Beginn an nutzt der eure-l verlag bei seinen Printausgaben ausschließlich Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Unsere Printtitel werden in Deutschland gedruckt, um lange Transportwege und unnötige Emmissionen zu vermeiden und wir verzichten auf die Kunststofffolie, die in unserer Branche immer noch üblich ist. Darüber hinaus versuchen wir über unsere Preispolitik für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen. Im Gegensatz zu anderen Verlagen bietet der eure-l verlag e-Books zu deutlich günstigeren Konditionen an, als die dazugehörige Printausgaben, um den Holzeinsatz zu minimieren.





Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen